Mastering

399,00 €* 299,00 €
Mastering mit Izotope - Ulanda Online Kurs
inkl. Software

Dein Live Coaching für selbstständiges professionelles Mastering bei Marc-Dieter Einstmann

Dieser Audio Mastering Kurs ist eine Neuentwicklung von Marc-Dieter Einstmann für das Jahr 2020, der sich mit allen wichtigen und aktuellen Themen und Techniken befasst und detailliertes Expertenwissen vermittelt. Die Besonderheit dieses Kurskonzeptes ist der hohe Praxisanteil, die geringe Gruppengröße von max. 4 Personen und das Arbeiten an den Produktionen der Teilnehmer.
So werden über die Dauer des Kurses die Produktionen der Teilnehmer gemastert und dabei die einzelnen Schritte praktisch erklärt und detailliert besprochen. Bei der Zusammenstellung der Gruppen achten wir darauf, dass die Teilnehmer hinsichtlich des Wissensstandes und bevorzugter Genres möglichst gut zusammenpassen.

Nach diesem Online-Kurs hast du:

ein professionelles Audio Mastering deines Projektes

Nach diesem Online-Kurs weißt du:

was es bedeutet „konkurrenzfähig“ zu mastern
wann und wie man am sinnvollsten MS-Kodierung im Mastering nutzt
wann man besondere Prozessoren korrektiv und kreativ einsetzt

Nach diesem Online-Kurs kannst du:

mit Kunden professionelles Mastering abwickeln, psychologisch wie technisch
mit allen Meterings sinnvoll umgehen und diese sinnvoll bewerten
alle Funktionen in Ozone beherrschen und verstehen
Musikaufnahmen auf die finale, gleiche Lautheit mit dem Gehör bringen

Inhalt des Mastering Online Kurses

In einer kleinen Gruppe von maximal 4 Teilnehmer zeigt euch der erfahrene Trainer und Mastering Engineer Marc-Dieter Einstmann das professionelle Audio Mastering. In 12 Einheiten (zu je 90 Minuten) arbeitet ihr gemeinsam über Screensharing an euren eigenen Produktionen, denn nichts ist besser, als mit einem Profi an den eigenen Projekten zu arbeiten und zu lernen.
Im Detail wirst du dich so mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Einführung
  • Signalfluss
  • Workflow, Phase & Metering
  • Equalizer und Frequenzspektrum
  • Dynamikprozessoren (Kompressor, Limiter etc.)
  • Dynamische Equalizer
  • Multibandbearbeitung
  • MS-Prozesse
  • Leveling
  • Audioschnitt
  • Audiorestauration & Noise Reduction
  • Besondere Tools (Exciter, Imager, Rebalance, HF-Filter, Elliptischer EQ, Reverb)
  • Recalls / Revision, Metadaten und Backups
  • Album Work
  • Mastering für Streamingdienste

Für diesen Kurs brauchst du nur:
– Lautsprecher oder Kopfhörer
– ein Mikrofon für die Verständigung
– einen internetfähigen Computer:
– eine stabile Internetverbindung

Dieser Kurs erfordert gewisse tontechnische Grundkenntnisse. Wenn du daran interessiert bist, deine Tracks selbst zu mastern, aber Begriffe wie
– die Fletcher-Munson Kurve,
– den Haas-Effekt,
– Q-Faktor,
– Schwellenwert,
– Jitter oder
– Dither
noch nie gehört hast, dann empfehlen wir dir zuvor den Kurs „Mastering Grundlagen“ zu besuchen. An dieser Stelle stehen wir dir gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Software
Für diesen Kurs nutzen wir Izotope Ozone 9 Advanced. Alle Teilnehmer erhalten diese Software kostenlos für die Dauer des Kurses. Darüber hinaus kann die Software über unseren EDUcation Deal auch 50% günstiger erworben werden.

Kursstart & Unterrichtstermine
Dieser Kurs startet regelmäßig an jedem ersten Donnerstag eines Monats um 18:30 Uhr (bis 20:00 Uhr) und findet dann regelmäßig im wöchentlichen Rhythmus über 12 Wochen am selben Tag zur selben Uhrzeit statt.
Hast du an einem der Tage schon was vor oder wünscht dir grundsätzlich einen anderen Tag? Kein Problem! Melde dich bei unserem Support und wir versuchen auf deine Wünsche und Terminvorschläge einzugehen. Dieser Kurs läuft maximal über eine Dauer von 12 Wochen und ist nach der 12. Einheit beendet.

Abschluss:
Der Teilnehmer erhält nach Beendigung des Kurses ein Teilnahmezertifikat.

Preise:
Nutze unser Eröffnungsangebot und zahle nur 299,00€ statt 399,00€

Hi, ich bin Marc,

dein Dozent für den Mastering-Kurs bei Ulanda.

Vor über 30 Jahren fing ich an, für Musikproduktionen in verschiedenen Studios mit Künstlern wie Notorious B.I.G., Cäthe, D’Angelo, Dave Stewart, Depeche Mode, The Neptunes, Imogen Heap u.v.a.m. in Deutschland, England und den USA zu arbeiten. Seit 1996 habe ich mehrere tausend Titel verschiedenster Genres u.a. bei Sonic Silver in Boston, Sterling Sound in New York und Masterlab in Berlin gemastert, bevor ich meine Einstmann Mastering Studios in Hamburg gründete, wo wir für alle gängigen Stereoformate und Streamingdienste mastern und auch Lackfolien für Vinyl schneiden.

Nebenberuflich unterrichte ich seit mehr als 20 Jahren, zunächst als Assistenzprofessor am Berklee College in Boston, danach als freier Dozent am Institute of Audio Research in New York und am SAE-Institute u.a. im Bereich Mastering. Außerdem bin ich Kursauthor und unterrichte auch Audio Mastering Techniques bei Berklee Online.

Der Mastering-Kurs bei Ulanda ist eine Neuentwicklung von mir, der auf alle aktuellen und technischen Bedürfnisse im Bereich Mastering eingeht und aufgrund der kleinen Gruppengröße vom hohen Praxisanteil profitiert.

Buche den Mastering-Kurs, wenn du den technischen Ablauf beim Mastering anhand deiner eigenen Tracks detailliert von mir erlernen möchtest.

Referenzen u.a.

  • Budapest Philharmonic Orchestra – Saint-Saëns
  • Capital Bra – Kuku Bra
  • Cäthe – Ich muss gar nichts
  • Chet Baker – The Company (OST)
  • David Lee Roth – South On The Harbor Fwy
  • Deine Freunde – Kindsköpfe
  • Depeche Mode – Songs Of Faith And Devotion
  • Elvis Costello – My funny Valentine
  • Ensemble Operettenhaus – Rocky – Das Musical
  • Frankie Knuckles – Never Miss The Water (Chaka Khan)
  • I-Fire – 38 Grad
  • Imogen Heap – iMegaphone
  • Jürgen Attig – Aventureiro
  • L.E.O. – Alpacas Orgling
  • Liedfett- Phoenix aus der Flasche
  • Mandy Capristo – Grace
  • Mary J. Blige – Share My World
  • MEUTE – Puls
  • Mick Jagger – Primitive Cool
  • Notorious B.I.G. – Life After Death
  • Porterdavis – Ep
  • The Terri Green Projekt – A Soul Dedication
  • Tim Allhoff Trio – Hassliebe
  • Uli Jon Roth – Under a Dark Sky
  • Viktor Vaughn – Vaudeville Villain
  • Weekend – Keiner ist gestorben
  • Yo-Yo Ma – Bach Menuett

Course Features

Kursstart
siehe Kursstart und Termine
Dauer
18 Stunden
Einheiten
12 x 90 Minuten
Live-Coaching
Ja
am eigenen Projekt
Ja
Sprache
Deutsch
Teilnehmer
Max. 4